Kinocharts Deutschland – “Ich – Einfach unverbesserlich 3” am vierten Wochenende weiter Nummer 1

Szenenbild: Ich - Einfach unverbesserlich 3
Ich – Einfach unverbesserlich 3 – ©Universal Pictures International

Trotz starker Neustarts behauptet “Ich – Einfach unverbesserlich 3” an seinem vierten Wochenende den ersten Platz der deutschen Kinocharts.

Der inzwischen zum Sommerhit gewordene Animationsfilm lockte weitere 320.000 Besucher in die Kinos und verbuchte 2,65 Mio. Euro Umsatz.

Valérian – Die Stadt der tausend Planeten” von Luc Besson, kam an seinem zweiten Wochenende auf 170.000 Zuschauer und 2,0 Mio. Euro und sicherte sich Platz zwei. Mit 200.000 Kinogängern folgt “Dunkirk” von Christopher Nolan auf Platz drei. In 476 Kinos wurden 1,85 Mio. Euro eingenommen. “Ostwind – Aufbruch nach Ora” hatte mit 225.000 Besuchern (581 Kinos) zwar mehr Fans, jedoch reichten 1,6 Mio. Euro „nur“ für den vierten Platz. Mit 105.000 Zuschauern und 1,05 Mio. Euro Umsatz am dritten Wochenende markiert “Spider-Man: Homecoming” das Ende der Top fünf.

Neu in den Top 20

Szenenbild: The Party
The Party – ©Adventure Pictures/Nicola Dove

Der Actionthriller “Baby Driver” von Edgar Wright, startet mit 90.000 Besuchern (357 Kinos) und 810.000 Euro Umsatz auf Platz sechs. Weitere neu gestartete Filme der Top 10 sind der Horrorthriller “Wish Upon” von John R. Leonetti mit 35.000 Zuschauern (174 Kinos) und 320.000 Euro auf Platz acht und das Drama “The Party” mit Bruno Ganz und Timothy Spall, dass mit 28.000 Besuchern (117 Kinos) und 230.000 Euro Platz zehn belegt. Die Doku über Filmlegende Bud Spencer, “Sie nannten ihn Spencer“, schaffte es mit 11.000 Fans (192 Kinos) und 110.000 Euro auf Platz 14.

Am letzten Wochenende konnten die Filme der Top 20 bei knapp 1,4 Mio. verkauften Tickets rund 12,5 Mio. Euro generieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen