NDR Koproduktion „Wajib“ beim Dubai International Film Festival als bester Spielfilm ausgezeichnet

NDR - Logo
©NDR

Die NDR Koproduktion „Wajib“ von Annemarie Jacir hat beim Dubai International Film Festival den Muhr Preis als bester Spielfilm bekommen.

Die Auszeichnung ist mit umgerechnet rund 46.000 Euro dotiert. Zudem wurden die beiden Schauspieler Mohammad Bakri und Saleh Bakri, sowohl im Film als auch real Vater und Sohn, als beste Hauptdarsteller geehrt. Jury-Vorsitzende war Martina Gedeck.

„Wajib“, der dritte Spielfilm der Palästinenserin Annemarie Jacir, erzählt die Geschichte eines entfremdeten Vater-Sohn-Paares: Shadi (Saleh Bakri) kehrt nach langen Jahren im Ausland kurz vor Weihnachten in seine Heimat Nazareth zurück, um mit seinem Vater (Mohammad Bakri) die Hochzeit seiner Schwester vorzubereiten. Dabei brechen alte Konflikte auf. Der Film wurde bereits vielfach ausgezeichnet, u. a. beim Locarno International Film Festival und beim London Film Festival.

Christian Granderath, Leiter der NDR Abteilung Film, Familie und Serie:

„Annemarie Jacirs Drama erzählt eine berührende Vater-Sohn Geschichte aus Israel. Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer Beteiligung helfen konnten, ein palästinensisches Projekt aus der Region auf den Weg zu bringen.”

Das Drama ist eine Produktion aus Palästina, Deutschland, Frankreich, Kolumbien, Norwegen, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten (Philistine Films, Klinkerfilm, JBA Production, Cactus World Films, Metafora Productions, Ciudad Lunar, Ape&Bjørn, Snow Globe Film, Schortcut Films in Koproduktion mit dem Norddeutschen Rundfunk). Die Redaktion lag bei Christian Granderath. Schon in den vergangenen Jahren unterstützte der NDR Kino-Koproduktionen, die Geschichten vom Leben und von den Konflikten in Israel und im Nahen Osten erzählen: So war der Sender an „Das Mädchen Wadjda“ von Haifaa Al Mansour beteiligt, dem ersten in Saudi-Arabien gedrehten Spielfilm, und an „Alles für meinen Vater“ von dem israelischen Regisseur Dhror Zahavi.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen