Berlinale 2019 – Drama Series Days wieder im Zoo Palast

Berlinale (Logo)
©Berlinale

Nach der erfolgreichen Verknüpfung der Programmreihe Berlinale Series mit der EFM-Industry-Veranstaltung „Drama Series Days“ im Zoo Palast 2018 starten nun die Vorbereitungen für 2019.

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin widmen Serien seit 2015 einen Programmschwerpunkt und haben zeitgleich dazu im European Film Market (EFM) mit den „Drama Series Days“ eine erfolgreiche Marktplattform für Industry-Vertreter/innen rund um das Thema Serien etabliert. 2018 fanden die beiden Veranstaltungen erstmals an einem gemeinsamen Ort, dem für das Festival besonders geschichtsträchtigen Zoo Palast, statt.

Nach dem erfolgreichen Programm 2018 mit lang erwarteten Serien wie „Picnic at Hanging Rock“ und „The Looming Tower“ ist das Festival nun erneut auf der Suche nach spannenden Serienprojekten für die kommende Edition. Solmaz Azizi ist die neu ernannte Leiterin von Berlinale Series, nachdem sie bereits bei der Etablierung des Programms im Jahr 2015 eine maßgebliche Rolle hatte und seitdem an der Auswahl der Serien beteiligt war. Berlinale Series ist weiterhin Teil des offiziellen Programms unter der Leitung von Festivaldirektor Dieter Kosslick.

Die Marktplattform „Drama Series Days“, eine gemeinsame Initiative von European Film Market (EFM), Berlinale Co-Production Market und Berlinale Talents, erweitert beständig ihr Konferenzprogramm, um den Wünschen der Fachbesucher/innen entgegenzukommen, und plant weiterhin eine sorgfältig kuratierte Auswahl an Market Screenings, die auf Einladung zugänglich sind.

Die „Drama Series Days“ finden vom 11.-13. Februar 2019 im Zoo Palast statt. Parallel dazu feiern die Serien von Berlinale Series dort ihre Premiere.

Der Berlinale Co-Production Market organisiert 2019 zum bereits fünften Mal die Pitching-Veranstaltung „Co-Pro Series“ für Produzent/innen, Redakteur/innen, Vertriebe und weitere Serien-Finanziers. Noch bis zum 22. Oktober 2018 können sich Serienprojekte, die sich im Entwicklungs- und Finanzierungsstadium befinden, für die „Co-Pro Series“ bewerben.

Mehr Infos zu Berlinale Series und den „Drama Series Days“ unter www.berlinaleseries.com und www.dramaseriesdays.com.