Kinocharts Deutschland – „Skyscraper“ startet schwach auf Platz 1

Skyscraper (Filmszene)
Skyscraper – ©Universal Pictures

Skyscraper„, der neue Film mit Dwayne Johnson kann sich nur knapp vor Dauerläufer „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ behaupten.

Nur wenige Wochen nachdem The Rock mit „Rampage – Big meets Bigger“ in den Kinos zu sehen war, ist das Kinopublikum wohl inzwischen „Johnsonmüde“. Lediglich rund 95.000 Besucher in 529 Kinos sorgten für gerade einmal 1 Mio. Euro Umsatz.

Knapp dahinter folgt an seinem inzwischen sechsten Wochenende „Jurassic World: Das gefallene Königreich„, mit 90.000 Dino-Fans und 960.000 Euro. Platz drei geht an den Spitzenreiter der Vorwoche. Der Horrorthriller „The First Purge“ von Gerard McMurray, musste mit rund 100.000 Besuchern und ca. 930.000 Euro den ersten Platz der Vorwoche räumen und landet auf dem dritten Platz. Platz vier geht an das auf einer wahren Geschichte beruhende Drama „Die Farbe des Horizonts“ mit Sam Claflin und Shailene Woodley, knapp 60.000 Besucher sorgten für ca. 500.000 Euro Umsatz. Auf dem fünften Platz findet sich mit 55.000 Kinogängern und 485.000 Euro der Actionthriller „Ocean’s 8“ von Gary Ross.

Auf Platz sechs sortiert sich mit ca. 210.000 Euro Umsatz „Meine teuflisch gute Freundin“ mit Emma Bading und Janina Fautz als beste deutsche Produktion ein, an seinem dritten Wochenende sahen rund 31.000 Besucher die Komödie von Marco Petry.

Die besten 20 Filme des letzten Wochenendes verzeichneten etwa 600.000 Besucher und ca. 5,5 Mio. Euro Umsatz.