Kinocharts Deutschland – „The Equalizer 2“ startet auf Platz 1

The Equalizer 2 (Filmszene)
The Equalizer 2 – ©Sony Pictures

Denzel Washington setzte sich mit dem Nachfolger von „The Equalizer“ (2014) an die Spitze der deutschen Charts.

The Equalizer 2„, von Regisseur Antoine Fuqua startete mit rund 190.000 Besuchern (inklusive Previews) und 1,6 Mio. Euro in 498 Kinos.

Dahinter folgt „Mission: Impossible – Fallout„, der an seinem dritten Wochenende mit 120.000 Besuchern und 1,3 Mio. Euro bei inzwischen gesamt 825.000 Zuschauern liegt. „Meg“ landet mit 925.000 Euro und 90.000 Kinogängern auf Platz drei. Platz vier geht mit 920.000 Euro und 105.000 Musical-Fans an „Mamma Mia! Here We Go Again„. Auf dem fünften Platz findet sich „Sauerkrautkoma“ von Regisseuer Ed Herzog, der mit 100.000 Besuchern und 760.000 Euro ein starkes zweites Wochenende für sich verbuchen kann.

Weitere Neustarts

The Darkest Minds - Die Überlebenden (Filmszene)
The Darkest Minds – Die Überlebenden – ©Twentieth Century Fox

Christopher Robin“ von Marc Forster sortiert sich mit 85.000 Zuschauern (503 Kinos) und 630.000 Euro auf Platz sieben ein. Platz neun geht an den Actionthriller  „Breaking In“ von Regisseur James McTeigue mit 23.000 Kinogängern und 200.000 Euro (240 Kinos). Der Sci-Fi Thriller „The Darkest Minds – Die Überlebenden“ von Jennifer Yuh Nelson schaffte es mit 21.000 Besuchern und 175.000 Euro (306 Kinos) noch auf Platz zehn. Platz 19 geht an die Komödie „Ein Dorf zieht blank“ mit 6500 Zuschauern und 52.000 Euro.

Am letzten Wochenende sahen rund 950.000 Besucher die besten 20 Filme und setzten 8,6 Mio. Euro um.