Kinocharts USA – „Ocean’s 8“ startet auf Platz 1

Ocean's 8 (Filmszene)
Ocean’s 8 – ©Warner Bros.

„Ocean’s 8“, die Neuauflage des „Oceans“ Franchise schafft den besten Start eines Films der Reihe, zudem gelingt Warner damit der zweitbeste Filmstart in diesem Jahr.

Das Action-Abenteuer startete mit 41,5 Mio. Dollar in 4145 Kinos und ließ alle „Ocean’s“ Filme von Steven Soderbergh mit George Clooney hinter sich. In „Ocean’s 8“ wollen Sandra Bullock, Cate Blanchett, Anne Hathaway, Mindy Kaling, Sarah Paulson, Awkwafina, Rihanna und Helena Bonham Carter Diamanten im Wert von 150 Millionen Dollar klauen. Gary Ross inszenierte „Ocean’s 8“ nach seiner eigenen Story und dem Drehbuch, das er zusammen mit Olivia Milch verfasst hat. Steven Soderbergh und Susan Ekins produzierten den Film.

An seinem dritten Wochenende schaffte „Solo: A Star Wars Story“ nur noch 14,3 Mio. Dollar und liegt jetzt gesamt bei 175,2 Mio. Dollar. Der Film über Han Solo und seinen Wookie Kumpel konnte sich nur knapp vor „Deadpool 2“ den zweiten Platz sichern. „Deadpool 2“ hingegen hat an seinem vierten Wochenende 13,6 Mio. Dollar eingenommen und liegt bei gesamt 278,7 Mio. Dollar, Platz drei.

Hereditary - Das Vermächtnis (Filmszene)
Hereditary – Das Vermächtnis – ©Splendid Film

Auf Platz vier startete der Horror-Hit „Hereditary – Das Vermächtnis„, der inzwischen Horror-Fans auf der ganzen Welt in seinen Bann zieht, mit 13,0 Mio. Dollar (2964 Kinos). Die zutiefst beunruhigende Familientragödie von Drehbuchautor und Regisseur Ari Aster über ein höllisches Erbe sorgte bereits auf dem diesjährigen Sundance Filmfestival für Furore. „Avengers: Infinity War“ schafft es an seinem siebten Wochenende mit 6,8 Mio. Dollar noch auf den fünften Platz und hat inzwischen 654,7 Mio. Dollar eingenommen. Der Marvel-Film zieht damit in der ewigen Bestenliste an „Jurassic World“ (652,5 Mio. Dollar) vorbei, und ist aktuell der fünfterfolgreichste Film aller Zeiten.