Filmmuseum after work und CUT! – Die Mittagspause im Filmmuseum

Deutsches Filminstitut/Filmmuseum (Logo)
©DIF

Letzte Gelegenheit zur exklusiven Führung durch die Kulissen von „Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry“.

Was müssen Szenenbildner/innen beim Bau von Filmkulissen beachten, und welche Möglichkeiten müssen Kulissen der Kamera bieten?

Jeden zweiten Mittwochabend eines Monats lädt das Deutsche Filmmuseum zum gemeinsamen Feierabend mit Kultur und Wein. Nur noch im Januar führt Filmmuseum „after work“ neben einem thematischen Rundgang durch die Dauerausstellung ebenfalls durch „Abgedreht! Die Filmfabrik von Michel Gondry“. Im Anschluss an die Führung mit Hintergrundinformationen zum Thema Kulissenbau tauschen sich die Gäste bei einem Glas Wein aus.

Seine Mittagspause kann man donnerstags anstatt in der Kantine oder am Schreibtisch auch im Filmmuseum verbringen: Um 13 Uhr führt ein exklusiver Rundgang durch die Kulissen der Filmfabrik. Anschließend erhalten die Gäste ein Sandwich und einen Softdrink im filmcafé.

after work Führung mit Drink am Mittwoch, 10. Januar, 19 Uhr
CUT! Führung mit Snack jeden Donnerstag, 13 Uhr

Eintritt Filmmuseum after work: 7,- Euro (5,- Euro ermäßigt)
Eintritt CUT! Die Mittagspause im Filmmuseum: 8 Euro (nur Führung: 2,50 Euro)

Weitere Infos unter www.deutsches-filminstitut.de | www.deutsches-filmmuseum.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen