FMX 2018 – Neue Tracks zum Thema Creating Worlds

FMX (Logo 2018)
©FMX

Zum Thema Creating Worlds wurden zahlreiche neue Tracks geschaffen, um die kontinuierlichen Weiter- und Neuentwicklungen in den Bereichen Animation, Visual Effects, Games und immersive Medien darzustellen und neue Ansätze aus Forschung und Technologie sowie die gesellschaftlichen Auswirkungen zu diskutieren.

Eine erste Auswahl der neuen Tracks:

Creatures & Characters
Jedes Jahr erscheinen neue fantastische Geschöpfe und Figuren auf der Leinwand. Sie wirken lebendig und sehen vollkommen realistisch aus. Der Track Creatures and Characters wird einige dieser Wesen ins Rampenlicht rücken und ihre durch immer komplexere visuelle Effekte und Animationstechniken geprägte digitale Entstehung präsentieren.

Simulation
Die kleinsten Details sind es, die virtuelle Bilder wirklich lebendig machen. Im Track Simulation liegt der Fokus auf der Erschaffung und Steuerung des vermeintlich zufälligen Verhaltens organischer Strukturen und Naturelemente sowie ihrer Wechselwirkungen. Die Meister dieses Bereichs präsentieren neue und bahnbrechende Entwicklungen, die so echt wirken, dass sie nicht von dieser Welt scheinen.

AR Platforms
Virtual Reality hat den Massenmarkt erreicht. Nun stellt sich Augmented Reality als neues innovatives Tool für die Durchdringung von realen und virtuellen Welten auf. Der Track AR Platforms nimmt die aktuellsten Augmented Reality-Plattformen wegweisender Unternehmen in Augenschein und erläutert, was in Zukunft zu erwarten ist. Kuratiert wird der Track von Prof. Volker Helzle, Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung am Animationsinstitut der Filmakademie Baden-Württemberg.

Creating 3D Assets from Real World Imagery
Die 3D-Rekonstruktion von Objekten und Environments der realen Welt, ob statisch oder dynamisch, zur Erschaffung von Werkzeugen für den kreativen Schaffungsprozess hat im letzten Jahrzehnt starke Beachtung erlangt. Die Kreativbranche hat Lösungen aus der Forschung übernommen und Wege zur Integration von Algorithmen in ihre Werkzeuge und professionellen Arbeitsabläufe entwickelt. Eine lebendige Start-Up-Szene erarbeitet stetig neue Ideen, um auf den Markt zu gelangen. Der Track Creating 3D Assets from Real World Imagery wird kuratiert von Prof. Aljosa Smolic, der eine SFI-Forschungsprofessur für kreative Technologien am Trinity College Dublin innehat.

Weitere Partner auf dem FMX Forum 2018

Die Liste der Partner, die am FMX Forum teilnehmen, wächst täglich. AMD und instaLOD präsentieren sich auf dem Marketplace. Pixar’s RenderMan wird mehrere Workshops geben. Für den Recruiting Hub haben sich Framestore, Rodeo FX und Recom angemeldet. Erste Teilnehmer beim School Campus sind die School of Visual Arts MFA Computer Arts, die National Film and Television School, die Hochschule Luzern, die ifs internationale filmschule köln, die University of Applied Sciences Upper Austria und die Hochschule Hamm-Lippstadt.

Ticketverkauf gestartet

Der Ticketverkauf über die FMX-Webseite ist gestartet. Noch bis 15. März sind die Tickets zum Early Bird-Tarif erhältlich.

Weitere Infos unter: www.fmx.de