Neue Food Trucks beim Berlinale Street Food Markt

Berlinale (Logo)
©Berlinale

Der Berlinale Street Food Markt serviert vom 15. bis 25. Februar wieder internationale Köstlichkeiten auf die Hand.

Das Kulinarische Kino präsentiert gemeinsam mit dem BITE CLUB fünf Food Trucks im Herzen des Festivals am Berlinale Palast.

Es ist super, dass das Slow Food Convivium Berlin auch diesmal für möglichst regionale und nachhaltige Produkte sorgt. Zum zweiten Mal arbeiten wir mit dem BITE CLUB beim Berlinale Street Food Markt zusammen. Der Biss ist zurück“, freut sich Festivaldirektor Dieter Kosslick.

An vertrauter Stelle in der Joseph-von-Eichendorff-Gasse / Ecke Alte Potsdamer Straße werden fünf „BITE CLUB Winter Warmers“ stehen: Gehobelt wird wieder der Allgäuer Biokäse über die frisch geschabten Spätzle beim Publikumsliebling „Heisser Hobel“. Mexikanische Klassiker finden die FestivalbesucherInnen bei „Eddielicious“. „Fräulein Kimchi“ bereitet würziges koreanisch-internationales Soulfood zu. „Tommi‘s Burger Joint“ brät Biofleisch- und Veggie-Burger und schiebt sie in selbstgebackene Buns. Klassische Empanadas aus Uruguay bietet „Pecados“ an.

Der Berlinale Street Food Markt ist seit 2014 Teil des Angebots der Internationalen Filmfestspiele Berlin. „Wir freuen uns, Teil der lebendigen Street Food-Szene Berlins zu sein und dafür zu sorgen, dass exzellentes Essen auch außerhalb der Sternegastronomie angeboten wird“, kommentiert der Kurator des Kulinarischen Kinos Thomas Struck.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen