REAL by FAKE übernimmt Local Hero

v.l.n.r.: Steve Bannerman (CEO - Local Hero), Leandro Marini (Founder & Head of Imaging - Local Hero), Marc Côté (President - REAL by FAKE)
v.l.n.r.: Steve Bannerman (CEO – Local Hero), Leandro Marini (Founder & Head of Imaging – Local Hero), Marc Côté (President – REAL by FAKE) – Foto: Business Wire

Das in Montréal ansässige Unternehmen REAL by FAKE (das Team hinter Filmen wie CRAZY, Café de Flore, Dallas Buyers Club, Wild, und Demolition) gab die strategische Übernahme von Local Hero aus Santa Monica bekannt (Mr. Robot, Captain Fantastic und Pitch Perfect).

Die beiden Unternehmen haben kürzlich an allen Post-Production- und VFX-Produktionen für die HBO-Hitserien „Big Little Lies“ und „Sharp Objects“ zusammengearbeitet. Die strategische Übernahme erschafft ein end-to-end, internationales Post-Production- und VFX-Boutique-Powerhouse, das REAL by FAKE eine bedeutende Präsenz in Los Angeles ermöglicht und Local Hero’s etablierte Hollywood-Marke nach Montréal bringt.

Die Unternehmen behalten die Marke REAL by FAKE für VFX und die Local Hero-Marke für alle anderen Post-Services.

Marc Côté, REAL by FAKE Gründer und Präsident: „Wir sind seit einiger Zeit Partner von Local Hero, und wir bewundern, was sie in den letzten 12 Jahren erreicht haben. Die Synergien zwischen unseren Unternehmen sind schwer zu ignorieren. Wir freuen uns sehr darauf, die REAL by FAKE-Familie offiziell um die Fähigkeiten und den Ruf von Hollywoods erster Post-Boutique und eines Teams zu erweitern, das unsere Mission, Ziele und Kultur teilt.

Ich habe bei vielen Projekten eng mit Marc Côté und REAL by FAKE zusammengearbeitet und sie sind für alle meine Projekte ein zuverlässiger Produktions- und Post-Production-Partner geworden„, sagte Regisseur und ausführender Produzent Jean-Marc Vallée. „Ich habe die Zusammenarbeit zwischen REAL by FAKE und Local Hero hautnah miterlebt, als ich an Big Little Lies und Sharp Objects gearbeitet habe. Ich mochte das tolle Boutique-Gefühl bei Local Hero. Ich fühlte mich dort wirklich zu Hause. Aber am wichtigsten ist, dass Marc, Steve und Leandro eine einzige, wirklich nahtlose Umgebung zwischen meiner Heimatbasis Montréal und LA geschaffen haben, in der ich arbeiten konnte. So konnte ich mich in den Projekten hin und her bewegen, ohne jemals etwas zu verpassen. Es war einer der Schlüssel zu meinem Erfolg bei diesen Projekten.

Steve Bannerman, CEO von Local Hero dazu: „Unsere Unternehmen teilen eine gemeinsame Vision und diese strategische Akquisition wird unsere Kapazitäten dramatisch erweitern, indem wir ein erstklassiges VFX- und Post-Team in Montréal hinzufügen und unseren Kunden einen nahtlosen Zugang bieten zu lukrativen Steueranreizen in Kanada, Kalifornien und Georgia. Unser Angebot an Bild- und Soundservices unter einem Dach, kombiniert mit unserer außergewöhnlichen Erfahrung, bietet unseren amerikanischen und kanadischen Kunden das Beste aus allen Welten.

Marc Côté wird weiterhin als Präsident von REAL by FAKE fungieren und alle kanadischen Aktivitäten leiten. Steve Bannerman wird weiterhin als CEO von Local Hero tätig sein und alle US-Aktivitäten leiten, und Leandro Marini wird weiterhin alle Local Hero-Kreativservices leiten und den Kundensupport verantworten.

Local Hero hat eine herausragende Marke in der Film- und Fernsehindustrie aufgebaut und wir sind begeistert, sie international zu entwickeln„, fügte Jérôme Arnaud, REAL by FAKE General Manager, hinzu. „Wir können nun die Innovationen, die wir in Montréal erschaffen, mit einem der größten DI-Kinos der Welt in einem äußerst attraktiven Standort in West-LA verbinden. Und wir planen bereits Erweiterung in Santa Monica.