4DX verzeichnet für 2018 bislang die beste Jahresleistung

CJ 4DPLEX (Logo)
©CJ 4DPLEX

CJ 4DPLEX, das führende Unternehmen für Kinotechnik, kündigte mit einem Kartenverkauf für seine Kinotechnik 4DX, die durch den weltweiten Kartenverkauf Brutto-Einnahmen in Höhe von über 290 Millionen USD einspielte und für über 24 Millionen Kinobesucher sorgte, einen erfolgreichen Jahresabschluss für 2018 an.

Somit verzeichnete 4DX für 2018 bislang die beste Jahresleistung. Die Kinobesuche und der Kartenverkauf stiegen im Vergleich zum Vorjahresrekord von 19 Millionen Kinobesuchern und einem Kartenverkauf in Höhe von 230 Millionen USD um 26 % an. Darüber hinaus wurden 2018 mehr neue 4DX-Standorte eröffnet als jemals zuvor, einschließlich 139 neuer 4DX-Standorte in 30 Ländern.

Die führenden sieben 4DX-Märkte – China, Japan, USA, Korea, Mexiko, Frankreich und Großbritannien – die jeweils ihre Rekorde von 2017 brachen, empfingen gemeinsam über 15,7 Millionen Kinobesucher, was über 65 % der Gesamtbesucherzahl für 2018 ausmacht. Für den Brutto-Kartenverkauf verzeichneten der US-amerikanische und der koreanische Markt einen Anstieg von 16 % bzw. 45 %. In Großbritannien stiegen die Bruttoeinnahmen durch den Kartenverkauf im Vergleich zu 2017 um 51 % an. In Frankreich kletterten die Besucherzahlen für das Jahr auf über eine Millionen, wobei die Brutto-Einnahmen durch den Kartenverkauf von 3,3 Millionen USD auf 23,5 Millionen USD stiegen und somit ein Wachstum von über 600 % erfuhren.

Der diesjährige Erfolg von 4DX ist auf zehn Hollywood-Blockbuster zurückzuführen, die insgesamt Brutto-Einnahmen in Höhe von 162 Millionen USD einspielten und etwa 56 % des weltweiten Kartenverkaufs von 4DX für 2018 ausmachen.

Die Top 4DX-Filme des Jahres sind (in alphabetischer Ordnung)

  • Aquaman
  • Avengers: Infinity War
  • Black Panther
  • Fantastic Beats: The Crimes of Grindelwald
  • Jumanji: Welcome to the Jungle
  • Jurassic World: Fallen Kingdom
  • Mission Impossible: Fallout
  • Ready Player One
  • The Meg
  • Venom

Lokale Filme aus Japan, China, Frankreich und Korea trugen ebenfalls zum Erfolg bei. Für diese wurden insgesamt 2,4 Millionen Kinobesucher registriert, was sich positiv auf den starken Kartenverkauf dieses Jahr auswirkte.

Es ist uns eine Freude, bekanntzugeben, dass 4DX für 2018 ein neues Rekordergebnis in Höhe von 290 Millionen USD erzielte. Wir konnten hervorragende Erfolge für den Ausbau unseres weltweiten Kinonetzwerks sowie den Aufbau von Partnerschaften mit führenden Hollywood-Größen verzeichnen. Wir freuen uns weiterhin Kinotrends der nächsten Generation zu schaffen, die Film-Fans aus aller Welt einen aufregenden Grund liefern, 4DX-Kinos zu besuchen„, so JongRyul Kim, CEO von CJ 4DPLEX.