Vista Cinema kommt nach Italien

Vista Entertainment Solutions (Vista Cinema) - Logo
©Vista Entertainment Solutions

Vista Entertainment Solutions (Vista Cinema), der führende Anbieter von Kinomanagement-Software für den globalen Kinobetreiber-Markt, hat den Rollout für seinen ersten Kunden in Italien, The Space Cinema, abgeschlossen, der 36 Kinos mit 362 Leinwänden betreibt. The Space Cinema ist Teil von Vue International.

Vista Group Chief Executive Kimbal Riley beschreibt die Einführung als eine fantastische Leistung. „Dies war ein anspruchsvoller Regulierungsprozess in einem neuen Gebiet für Vista und baut auf der starken Beziehung zu Vue International auf. Es ist ein großartiges Zeugnis für unsere exzellenten Partner vor Ort, dass wir diesen Rollout abgeschlossen haben.

Mancha Kay, Managing Director Europa, Mittlerer Osten und Afrika bei Vista Entertainment Solutions, sagt: „Zusammen mit dem fantastischen Team von The Space Cinema haben wir erfolgreich eine breite Auswahl der Vista Cinema Software-Suite auf dem italienischen Markt eingeführt. Italien ist ein Top 20 Filmmarkt und eine bedeutende Chance nicht nur für Vista Cinema, sondern für die Vista-Gruppe insgesamt, um der italienischen Industrie Geschäftsvorteile zu bieten.

Vue International wird weiter Best Practices für seine Kinos in Europa implementieren„, sagt Roland Jones, Executive Director, Technical Services, Vue International. „Wir freuen uns, dass wir unsere Beziehung zu Vista, mit der wir seit vielen Jahren in Großbritannien arbeiten, ausgeweitet haben. Durch die Einführung des hochmodernen, integrierten Betriebssystems von Vista in Kinos wie The Space maximieren wir eine Reihe von Vorteilen, die nur das Global führende Kinosystem bieten kann.

Vue International (Logo)
©Vue International

Toby Bradon, Managing Director von The Space Cinema, begrüßte die Fertigstellung: „Wir freuen uns, im Auftrag von The Space Cinema der erste italienische Betreiber zu sein, der mit Vista arbeitet. Nach einer schnellen und erfolgreichen Implementierung freuen wir uns darauf, die Vorteile von Vistas modernem, führenden Kino-Betriebssystem zu maximieren. In Zusammenarbeit mit unseren Kollegen bei Vue International investiert The Space Cinema weiterhin in seine Kunden und unterstützt damit unsere Mission, die erste Wahl im Bereich Kinounterhaltung in Italien zu sein.

Über The Space Cinema

The Space Cinema ist ein führender Kinobetreiber in Italien mit 36 Multiplexkinos und 362 Leinwänden. Space besitzt fünf der zehn umsatzstärksten Kinos in Italien, darunter das Kino Nr. 1 auf dem italienischen Markt – Parco de Medici. Das Unternehmen ist im fragmentierten Kinomarkt führend. Ende 2014 wurde The Space Cinema von Vue Entertainment International übernommen.

Über Vue International

Vue International ist einer der weltweit führenden Kinobetreiber, der die renommiertesten Marken in den wichtigsten europäischen Märkten und in Taiwan verwaltet und in über zehn Ländern 212 Standorte und 1.902 Leinwände besitzt. Die Gruppe hat führende Positionen in Großbritannien, Irland, Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, Italien, Polen, Lettland, Litauen und Taiwan. Seit seiner Gründung im Mai 2003 ist Vue International organisch und durch strategische Akquisition gewachsen.

Über Vista Group International

Vista Group International (Vista Group) ist eine Aktiengesellschaft, die sowohl an der neuseeländischen als auch an der australischen Börse notiert ist. Die Gruppe bietet Software und zusätzliche Technologielösungen für die globale Filmindustrie. Cinema-Management-Software wird von Vista Entertainment Solutions (Vista Cinema), dem Kerngeschäft der Gruppe, bereitgestellt. Movio (Data Analytics von Kinobesuchern), Veezi (Cloud-basierte SaaS-Software für den Independent Cinema Market), MovieXchange (verbindet die Filmindustrie, um die Promotion und den Verkauf von Kinokarten zu vereinfachen), Maccs (Filmvertriebssoftware), Numero (Box Office Reporting Software für Filmverleiher und Kinos), Cinema Intelligence (Business-Intelligence-Lösungen), Powster (Kreativstudio und Marketingplattform für Filmstudios) und Flicks (Besucher-Portal für Filminformationen) bieten eine innovative Reihe von sich ergänzenden Produkten zusätzlicher Bereiche der Filmindustrie, von Produktion und Vertrieb über Kinobetrieb bis hin zur Kinogängererfahrung. Vista Group hat Niederlassungen in Neuseeland (Auckland HQ), Sydney, Los Angeles, London, Shanghai, Peking, Mexico City, Südafrika, den Niederlanden und Rumänien.