Genreübersicht: AbenteuerActionAnimation/ZeichentrickBollywoodDokumentarfilmDramaEasternEpisodenfilmErotikEssayExperimentalfilmFantasyFilm NoirFilmbiografieFilmmusicalFilmparodieFilmsatireHeimatfilmHistorienfilmHorrorKinder/FamilienfilmKomödieKriegsfilm/AntikriegsfilmKriminalfilmKurzfilmLiebesfilm/RomanzeLiteraturverfilmungMartial-ArtsMockumentaryMusikfilmMysteryPuppenfilmRoadmovieScience-FictionSportStummfilmTanzfilmThrillerWestern


Ab heute sind wir ehrlich

  • Regie und Hauptrollen: Salvo Ficarra, Valentino Picone
  • Mit: Salvo Ficarra, Valentino Picone, Leo Gullotta, Vincenzo Amato
  • Genre: Komödie, Satire (Politische Satire)

Die Kleinstadt Pietrammare in Sizilien leidet unter der Misswirtschaft des langjährigen korrupten Bürgermeisters Gaetano Patanè, der alle Tricks kennt und politische Gegner rechtzeitig auszuschalten versteht…


All I never wanted

  • Regie: Leonie Stade, Annika Blendl
  • Mit: Mareile Blendl, Jochen Strodthoff, Katja Brenner, Lida Freudenreich
  • Genre: Komödie (Dokumentarische Tragikomödie), Drama, Filmsatire (Gesellschaftssatire)

All I Never Wanted ist eine satirische Tragikomödie über vier Frauen, die um ihren Platz in der heutigen Leistungsgesellschaft kämpfen. Der Film erzählt drei ineinander verwobene Geschichten.

Alle Szenen basieren auf wahren Begebenheiten. Neben szenisch gedrehten Sequenzen, wurden Schauspieler in reale dokumentarische Szenerien gebracht, wie die Castings in Mailand, oder der Modenschau. Zudem wurden neben klassischen Schauspielern auch Laiendarsteller als „Originale“ besetzt, wie echte Models, eine echte Domina, ein echter Schönheitschirurg u.v.m..


Die Misandristinnen

  • Regie: Bruce LaBruce
  • Mit: Susanne Sachße, Viva Ruiz, Kembra Phaler, Caprice Crawford, Grete Gehrke
  • Genre: Drama, Erotik, Filmsatire
  • Filmseite mit Kommentar von Bruce LaBruce

Irgendwo in Ger(wo)many. Die Terroristinnen-Zelle „Female Liberation Army“ (FLA) bereitet den Umsturz des Patriarchats und die Installation einer neuen weiblichen Weltordnung vor. Dazu hat ihre Anführerin Big Mother eine Gruppe von acht schwer erziehbaren Mädchen um sich gesammelt, die sie gemeinsam mit ihren Kameradinnen auf einem abgelegenen Landgut ausbildet.


HERRliche Zeiten

Ein Mann sucht eine neue Haushälterin für sein gepflegtes Anwesen und gibt eine Anzeige auf mit der Überschrift Sklave/in gesucht – mit fatalen Folgen…


Jojo Rabbit

  • Regie, Drehbuch, Rolle Adolf Hitler: Taika Waititi
  • Mit: Roman Griffin Davis, Thomasin McKenzie, Scarlett Johansson, Taika Waititi, Sam Rockwell, Rebel Wilson
  • Genre: Drama, Filmsatire, Komödie
  • Filmseite mit Kommentar von Taika Waititi

Das Leben von Jojo wird auf den Kopf gestellt, als er herausfindet, dass seine alleinerziehende Mutter (Scarlett Johansson) in einer Dachkammer ein jüdisches Mädchen (Thomasin McKenzie) versteckt. Jojo muss seine Ansichten revidieren – und der Einzige, den er um Rat fragen kann, ist sein idiotischer imaginärer Freund Adolf Hitler (Taika Waititi).


Morgen ist Schluss – Der Anfang

  • Regie: Sydney Sibilia
  • Mit: Edoardo Leo, Valeria Solarino, Valerio Aprea, Paolo Calabresi
  • Genre: Komödie, Filmsatire

Pietro Zinni, 37, genialer Neurobiologe, verliert wegen Kürzungen seine Stelle an der Universität. Aber was soll einer tun, der sein Leben lang nur studiert und geforscht hat? Er gründet eine kriminelle Vereinigung…


Parasite

Familie Kim ist ganz unten angekommen. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein ins Karussell der Klassenkämpfe. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.


The Death of Stalin

  • Regie: Armando Iannucci
  • Mit: Steve Buscemi, Simon Russell Beale, Jeffrey Tambor, Michael Palin
  • Genre: Komödie (Schwarze Komödie), Filmsatire
  • Filmseite mit Hintergrundinfos

Moskau, 2. März 1953. Ein Mann liegt nach einem Schlaganfall im Sterben. Bald wird er das Zeitliche segnen – und wer es jetzt richtig anstellt, kann seinen Platz einnehmen. Der sterbende Mann heißt Josef Stalin.