Mein liebster Stoff (Filmszene)
©Gloria Films, Antoine Héberlé
Titel: Mein liebster Stoff
Originaltitel:
Land: Frankreich, Deutschland, Türkei
Genre: Drama
Deutschlandstart: 10.01.2019
Regie: Gaya Jiji (gemeinsam mit Eiji Yamazaki)
Farbe: Farbe
Format: DCP
Ton:
Laufzeit: 94 Minuten
Budget:
Mit: Manal Issa, Ula Tabari, Souraya Baghdadi, Mariah Tannoury
FSK: ab 12 Jahren
sonstiges:
Cast
Darsteller/in Rolle
Manal Issa Nahla
Ula Tabari Madame Jiji
Souraya Baghdadi Salwa
Mariah Tannoury Myriam
Nathalie Issa Line
Saad Lostan Samir
Wissam Fares Salem
Amani Ibrahim Shirin
Metin Akdülger Mann in den Träumen
Inhalt
Mein liebster Stoff (Filmplakat)Damaskus, Frühjahr 2011. Es ist die Anfangsphase des Bürgerkriegs.

Nahla ist eine 25-jährige Frau, die sich zwischen ihrem Wunsch nach Freiheit und der Hoffnung, das Land dank einer arrangierten Ehe mit Samir, einem syrischen Exilanten in Amerika, zu verlassen, hin- und hergerissen fühlt.

Als er schließlich doch ihre jüngere, fügsamere Schwester Myriam wählt, entscheidet sich Nahla, die Nähe ihrer neuen Nachbarin, der mysteriösen Ms Jiji, zu suchen.

Stab/Crew
Produzent/in: Laurent Lavolé (Gloria Films)
Koproduzent/in: Vanessa Ciszewski (Katuh Studio)
Koproduzent/in: David Hurst (Dublin Films)
Koproduzent/in: Eiji Yamazaki (Les Films de la Capitaine)
Koproduzent/in: Nadir Öperli (Liman Film)
Regie: Gaya Jiji (gemeinsam mit Eiji Yamazaki)
1. Regieassistent/in: Burcu Bilgic
Drehbuch: Gaya Jiji (gemeinsam mit Eiji Yamazaki)
Kamera/DoP: Antoine Héberlé
Schnitt: Jeanne Oberson
Musik: Peer Kleinschmidt
Produktionsdesign: Nadide Argun
Produktionsleitung: Diane Thin
Produktionsleitung: Aslı Erdem
Ton: Murat Senürkmez
Ton: Jocelyn Robert (Mischung)
Kostümdesign: Tuba Atac
Maskenbild: Janina Kuhlmann
beteiligte Firmen
Produktion: Gloria Films
Koproduktion: Katuh Studio
Koproduktion: Dublin Films
Koproduktion: Les Films de la Capitaine
Koproduktion: Liman Film
Koproduktion: ZDF/Das kleine Fernsehspiel in Zusammenarbeit mit ARTE
Verleih Deutschland: Grandfilm
Verleih Frankreich: Sophie Dulac Distribution
Weltvertrieb: UDI
gefördert/unterstützt durch: Eurimages
gefördert/unterstützt durch: Centre national du cinéma et de l’image animée
gefördert/unterstützt durch: Institut Francais
gefördert/unterstützt durch: Filmförderungsanstalt (Mini-Traité)
gefördert/unterstützt durch: Région Nouvelle Auuitaine / ALCA
gefördert/unterstützt durch: Fonds IMPACT
gefördert/unterstützt durch: ANGOA
gefördert/unterstützt durch: Women in Motion – Kering
gefördert/unterstützt durch: Atelier Cinéfondation
gefördert/unterstützt durch: Dubai Film Connection – DIFF 2015
gefördert/unterstützt durch: Bourse de développement de scénario du Festival d’Amiens
gefördert/unterstützt durch: Meeting on the bridge – Istanbul Film Festival
gefördert/unterstützt durch: Fabriuue Cinéma de l’Institut francais 2014
gefördert/unterstützt durch: Lab Méditalents 2