Uncle Drew (Filmszene)
©Kinostar Filmverleih
Titel: Uncle Drew
Originaltitel: Uncle Drew
Land: USA
Genre: Komödie, Sport
Deutschlandstart: 20.09.2018
Regie: Charles Stone III
Farbe: Farbe
Format: 1:1.85, D-Cinema
Ton: Dolby Surround 7.1
Laufzeit: 103 Minuten
Budget: 19.000.000 US-Dollar
Mit: Kyrie Irving, Lil Rel Howery, Shaquille O’Neal, Chris Webber
FSK: ohne Altersbeschränkung
sonstiges:
Cast
Darsteller/in Rolle
Kyrie Irving Uncle Drew
Lil Rel Howery Dax
Shaquille O’Neal Big Fella
Chris Webber Preacher
Reggie Miller Lights
Nate Robinson Boots
Lisa Leslie Betty Lou
Erica Ash Maya
Tiffany Haddish Jess
Nick Kroll Mookie
Aaron Gordon Casper
Mike Epps Louis
JB Smoove Angelo
Wesley Witherspoon Mario
Thomas Mills Sal Masekela
Adam Lazarre-White Frankie the Tournament Director / Narrator
Lavar Walker Marty the Manager
John Calipari selbst
Joe Hammond selbst
Scoop Jackson selbst
Pee Wee Kirkland selbst
Earl Monroe selbst
Chris Mullin selbst
Bill Walton selbst
George Gervin selbst
Steve Nash selbst
David Robinson selbst
Jerry West selbst
Kevin Benton Zeke ‚The Mouth‘ Murray
Maurice G. Smith Dominic ‚The Glove‘ Willis
Inhalt
Uncle Drew (Filmplakat)Nachdem er seine gesamten Ersparnisse aufgebraucht hat, um einer Mannschaft beim Rucker Classic Street-Ball-Turnier in Harlem beizutreten, erleidet Dax (Lil Rel Howery) eine Reihe unglücklicher Rückschläge, unter anderem verliert er sein Team an seinen langjährigen Rivalen (Nick Kroll).

In seiner Verzweiflung, das Turnier und das Preisgeld zu gewinnen, trifft er auf den Mann, den Mythos, die Legende UNCLE DREW (NBA All-Star Kyrie Irving) und überzeugt ihn, noch einmal auf das Spielfeld zurückzukehren. Die beiden Männer machen sich auf einen Roadtrip, um Drews altes Basketballteam (Shaquille O’Neal, Chris Webber, Reggie Miller, Nate Robinson und Lisa Leslie) zu versammeln und zu zeigen, dass einer Gruppe Siebzigjähriger immer noch der große Wurf gelingen kann.

Stab/Crew
Produzent/in: Marty Bowen
Produzent/in: Wyck Godfrey
Koproduzent/in: Jason Brown
Koproduzent/in: Adam Harter
Koproduzent/in: Jay Longino
Ausführende/r Produzent/in: Louis Arbetter
Ausführende/r Produzent/in: Erik Feig
Ausführende/r Produzent/in: John Fischer
Ausführende/r Produzent/in: Michael Flynn
Ausführende/r Produzent/in: Marc Gilbar
Ausführende/r Produzent/in: Aziel Rivers
Ausführende/r Produzent/in: Perry Rogers
Ausführende/r Produzent/in: Colin Smeeton
Ausführende/r Produzent/in: Mike Upton
Ausführende/r Produzent/in: Jeffrey Wechsler
Regie: Charles Stone III
Drehbuch: Jay Longino
Kamera/DoP: Karsten Gopinath (als Crash)
Schnitt: Jeff Freeman
Schnitt: Sean Valla
Musik: Christopher Lennertz
Casting: Victoria Thomas
Produktionsdesign: Doug J. Meerdink
Setdekoration: Matthew Groves
Produktionsmanagement: Karen Jarnecke (Supervisor)
Postproduktion: Sheryl Benko (Supervisor)
Ton: Elliott Koretz (Supervisor Schnitt)
Ton: Susan Dudeck (Supervisor Dialogschnitt)
Ton: Gabriel J. Serrano (Mischung)
Ton: Terry Porter (Mischung)
Ton: Jesse James Garcia (Schnitt Effekte)
Ton: Bruce Tanis (Schnitt Effekte)
Ton: Michael D. Wilhoit (Dialogschnitt)
Ton: Charley Stauber (Schnitt)
Musikabteilung: Stephanie Diaz-Matos (Supervisor)
Kostümdesign: Johnetta Boone
Maske: Patrice Coleman (Leitung Make-up)
Maske: Michelle Kearns (Leitung Make-up New York)
Maske: Andrea C. Brotherton (Leitung Haare)
Maske: Michele Lewis (Make-up)
Maske: Travis Pates (Make-up)
Maske: Shantel Jordan (Make-up)
Maske: Noel Hernandez (Make-up)
Maske: Travis Culberson (Make-up)
Maske: Bridgit Crider (Make-up)
Maske: Char Coats-Crump (Make-up)
Maske: Ellen Arden (Make-up)
Maske: Talya Melvey (Haare)
Maske: Tonya Cryer (Haare)
Maske: Steve Battaglia (Haare)
Requisite: Karen A. Felix
Spezialeffekte (Supervisor): Ken Gorrell
Spezialeffekte (Koordination): Ken Gorrell
Visuelle Effekte (Producer): Wes Dorough
Visuelle Effekte (Supervisor): Nicholas Johnson
Visuelle Effekte (Supervisor): Chris LeDoux
Visuelle Effekte (Supervisor CG): Sachin Toraskar
Visuelle Effekte (Koordination): Fabienne Demar
Kameraoperator: Matthew A. Petrosky (A-Kamera, Steadicam)
Setfotos: Quantrell D. Colbert
beteiligte Firmen
Produktion: Temple Hill Entertainment
Produktion: Creators League Studio
Postproduktion: EPS-Cineworks
In Zusammenarbeit mit: Pepsi Productions
Visuelle Effekte: Labyrinth Cinematic Solutions
Visuelle Effekte: Crafty Apes
Soundtrack: RCA Records
Verleih Deutschland: Kinostar Filmverleih