Carlsen Verlag legt Buch zum Film „Die Honigkuckuckskinder“ neu auf

Die Honigkuckuckskinder (Filmplakat)Der Hamburger Carlsen Verlag legt das im Jahr 1996 im dtv Verlag erschiene Buch von Andreas Steinhöfel neu auf.

Zeitgleich wurde vom Label „White Pearl Movies / Daredo“ der Film auf DVD mit einem neuen Cover aufgelegt und die fremdsprachigen Szenen im Film deutsch untertitelt. Die DVD „Die Honigkuckuckskinder (Kinofassung)“ ist im Handel erhältlich: EAN: 4059473002130. Das Buch ist unter der ISBN 978-3551-31780-3 im Buchhandel bestellbar.

Der Film gehörte 1993 zu den zehn erfolgreichsten deutschen Kinofilmen. Seine enorme Zuschauerzahlen erreichte er überwiegend in Schulvorführungen.

Über „Die Honigkuckuckskinder“

Ein lange ungenutzter Silo-Bau auf dem Gelände eines Binnenhafens wurde „zum Zwecke der Gewinnmaximierung“ zum „Hotel Paradies“ umfunktioniert. Asylbewerber, Geduldete, Aussiedler und Wohnungslose werden hier eingewiesen und untergebracht. Unter den „Gästen“ auch Illegale und zahlende Gäste (Musiker).

Zur Filmseite: Die Honigkuckuckskinder