Regisseur und VFX Supervisor von „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ bei der FMX

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (Setfoto)
Am Set von Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – ©Warner Bros.

Von der deutschen Fantasy-Produktion Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer und der Netflix-Produktion The Rain über die aktuellsten Software-Tools bis hin zum Produktionsmanagement hinter den Kulissen von VFX- und Animationsprojekten – die FMX 2018 thematisiert die Bereiche Animation, VFX, Games und immersive Medien.

Außerdem wird am 6. April die FMX 2018-App veröffentlicht, die ihre Nutzer immer auf dem neuesten Stand bezüglich des FMX-Programms hält und die Erstellung eines individuellen Zeitplans ermöglicht.

Effects – Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (Setfoto)
Am Set von Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer – ©Warner Bros.

Die Realverfilmung Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer basiert auf Michael Endes gleichnamigem deutschen Kinderbuchklassiker. Die Geschichte um den Waisenjungen Jim Knopf, der auf einer einsamen Insel strandet und mit Lukas dem Lokomotivführer auf große Abenteuerfahrt geht, hat Generationen von Kindern und Jugendlichen seit der Buchveröffentlichung in den 1960ern verzaubert. Regisseur Dennis Gansel hat sich der Herausforderung gestellt und die beliebte Buchvorlage als VFX-starken Langfilm umgesetzt. Auf der FMX 2018 wird er zusammen mit dem Production VFX Supervisor Frank Schlegel sowie José Manuel Weil (ScanlineVFX), Prof. Juri Stanossek (Mackevision), Andreas Giesen (RISE) und Jan Adamczyk (Trixter) über die atemberaubenden visuellen Effekte des Films sprechen.

Business – Managing Change im VFX- und Animationsbereich

Wie sieht die tägliche Arbeit von Produktionsteams aus und was sind die größten Herausforderungen für sie? Der Track Managing Change, kuratiert von Imke Fehrmann (CEO, Hahn Film), liefert Einblicke in den Arbeitsalltag hinter den Kulissen von VFX- und Animationsprojekten und zeigt Lösungen und Case-Studies für junge und erfahrene Branchenangehörige. Auf der Bühne sprechen dazu Pam Marsden, Head of Production bei Sony Pictures Animation, Fiona Walkinshaw, Global Joint Managing Director für den Filmbereich bei Framestore und Nicole Hearon, Associate Producer bei den Walt Disney Animation Studios.

World Crafting – Netflix-Produktion The Rain und weitere Story Worlds

Der Track World Crafting, kuratiert von Prof. Inga von Staden (Filmakademie Baden-Württemberg), wird erkunden, wie imaginäre Welten im Team erschaffen werden, als Basis für Realfilm- und Animationsserien sowie Games und Brettspiele. Esben Toft Jacobsen, Schöpfer und Visual Supervisor der demnächst erscheinenden Netflix-Produktion The Rain, wird anhand diesem und weiterer Projekte beispielhaft darlegen, wie Weltenbauen funktioniert. Simon Jon Andreasen (The National Film School of Denmark) wird seine Forschungsergebnisse über die großen Weltenbauer der Vergangenheit und der Gegenwart vorstellen. Mariusz Szypura (Telehorse) wird darüber sprechen, wie er ein einzigartiges und faszinierendes Steam-Punk-Universum entstehen ließ. Felix Mertikat (King Racoon Games) führt anhand seines Strategiespiels Tsukuyumi – Full Moon Down den Gesamtprozess der Erstellung einer Story World aus.

From Indie to IP – The Simpsons und Shaun the Sheep

Zahlreiche weltbekannte Intellectual Properties begannen als einfache Ideen in den Köpfen junger, unabhängiger Künstler, die sie dann zu Story Worlds für ein breites Publikum weiterentwickelt haben. Der Track From Indie to IP präsentiert einige dieser Projekte und diskutiert außerdem darüber, wie IPs geschützt werden können. David Sproxton, Mitgründer von Aardman Animations, erzählt die Geschichte, wie Shaun das Schaf innerhalb von zehn Jahren von einer Nebenrolle in Wallace and Gromit zu einer weltweit berühmten Marke aufgestiegen ist. Regisseur und Produzent David Silverman wird über seine Arbeit für die Erfolgsserie The Simpsons berichten. Prof. Thomas Meyer-Hermann und Julia Ocker (beide FILM BILDER) werden über Animanimals sprechen, eine erfolgreiche Kinderserie über skurrile Tiere, die auf einem lustigen Kurzfilm basiert. Außerdem werden Schauspiellehrer Ed Hooks und Brian Gabriel, Rechtskorrespondent bei Cartoon Brew, über Strategien zu Entwicklung und Schutz von Intellectual Properties diskutieren.

Technology – Tools of Tomorrow

Tools of Tomorrow, kuratiert von Prof. Volker Helzle (Filmakademie Baden-Württemberg), bietet einen anschaulichen Ausblick auf die nächste Generation von Software-Tools für Animationsfilme und visuelle Effekte. Dan Golembeski und Doug Sherman (beide DreamWorks Animation) werfen einen Blick auf die Herausforderungen bei der Entwicklung einer hochskalierbaren, multifunktionellen und produktionsfreundlichen Animationspipeline auf einer Kerninfrastruktur, bestehend aus Microservices. Jasper Brekelmans (Brekel) gibt Einblicke in die Nutzung von Consumer Depth-Sensoren, die Vive/Rift-Trackingdaten aufzeichnen, und erläutert, wie HoloLens für einen High-End-Motion Capture-Dreh verwendet werden kann. Simon Clavet (Ubisoft) präsentiert eine Technik namens Motion Matching, die kürzlich bei der Produktion von Ubisoft’s Game For Honor eingesetzt wurde. Farhez Rayani wird erläutern, wie Soba Productions den animierten Kurzfilm Sonder mit Unity erstellt hat.

FMX Forum – AMCRS und weitere Partnerbestätigungen

Die langjährigen FMX-Partner vom Animation Media Cluster Region Stuttgart (AMCRS) werden auch dieses Jahr wieder mit dabei sein. Zusammen mit der MFG Baden-Württemberg haben sie einen Auftritt auf dem Marketplace. Außerdem präsentiert sich Side FX mit einer Company Suite und einem Workshop. Foundry stellt sich ebenfalls mit einer Company Suite vor. CGTrader und StarVR werden Teil des Marketplace sein. Esri, Microsoft und Teradici bieten Workshops an.

FMX Event-Partner ITFS feiert sein 25. Jubiläum

Isle of Dogs - Ataris Reise (Filmszene)
Isle of Dogs – Ataris Reise – ©Twentieth Century Fox

Vom 24. bis 29. April 2018 lädt der FMX-Event Partner Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) zur Feier seines 25. Jubiläums ein. Dort werden die aktuellsten Trickfilme sowie innovative Projekte aus den Bereichen Games, Transmedia und VR präsentiert, etwa die GameZone im Kunstmuseum und im Games-Pavillon mit den diesjährigen Schwerpunktthemen Games & Architecture und e-Sports, die Studiopräsentationen weltweit führender Animationsstudios in der Reihe Meet the Studios! mit u. a. Cartoon Saloon aus Irland, die ihr oscarnominiertes Werk The Breadwinner (produziert von Angelina Jolie) vorstellen. Ein Highlight der Lectures ist die Präsentation des Making-Ofs des neuen Wes Anderson-Films Isle of Dogs – Ataris Reise durch Production Supervisor Angela Poschet.

ITFS und FMX zeigen zudem das ITFMX-Screening, eine Gemeinschaftsvorstellung des Stop-Motion-Films Early Man, präsentiert von Aardman Animations-Mitgründer David Sproxton.

Weitere Infos unter www.fmx.de

FMX - Logo 2018
©FMX