Allgemeine Nutzungsbedingungen von FilmBizNews und seinen Teilbereichen

Hinweis

Die Inhalte unseres Onlineangebots wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit. Die Nutzung der Inhalte unserer Website erfolgt auf eigene Gefahr. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht die Meinung des Seitenbetreibers wieder. Mit der reinen Nutzung dieser Website kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und FilmBizNews zustande.

Der Betreiber der Website behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seite oder das gesamte Onlineangebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Diese Seite gibt die Allgemeinen Nutzungsbedingungen an, unter denen die Website genutzt werden darf. Lesen Sie diese Seite bitte sorgfältig durch.

Indem Sie auf die Webseite zugreifen oder sich registrieren / anmelden, nehmen Sie die Allgemeinen Nutzungsbedingungen des Betreibers der Website (im folgenden „Betreiber“), an und stimmen zu, dass Sie mit diesen Bedingungen ohne Einschränkung einverstanden sind.

1. Geltungsbereich

Der Betreiber ist ausschließlich für Inhalte verantwortlich, die von ihm für sie sorgfältig erstellt, veröffentlicht und verbreitet werden. Mitarbeiter von FilmBizNews sind für ihre selbst erstellten Inhalte selbst verantwortlich. Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen gelten für die FilmBizNews Inhalte des FilmBizNews Angebots.

2. Haftung

2.1. Die vom Betreiber zur Verfügung gestellten Inhalte dienen allein Informationszwecken; sie werden ohne Gewähr für ihre Richtigkeit, Aktualität, oder Vollständigkeit bereitgestellt / angeboten. Im übrigen haftet der Betreiber weder für Inhalte und Programme, die auf FilmBizNews verbreitet werden, noch für Schäden die aus deren Nutzung entstehen – auch nicht aufgrund unrichtiger Inhalte. Der Betreiber haftet auch nicht für die Funktionsfähigkeit der Seite. Insbesondere ist die Haftung für Störungen der Qualität des Zugangs aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, die der Betreiber nicht zu vertreten hat, wie z.B. der Ausfall von Servern, Kommunikationsnetzen und Gateways ausgeschlossen. Ebenso wenig haftet der Betreiber für einen möglichen Verlust oder die Löschung von Daten, für Viren oder sonstige Störungen. Die Haftung für Schäden, die vom Betreiber vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt worden sind, und die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleiben unberührt.

2.2. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, Fehlerfreiheit, Rechtmäßigkeit und Funktionsfähigkeit von Seiten Dritter, auf die von FilmBizNews Angeboten verwiesen wird. Seitenaufrufe über Links erfolgen auf eigene Gefahr.

3. Urheberrecht

3.1. Die über FilmBizNews angebotenen Inhalte sowie die Struktur des Angebots sind urheberrechtlich geschützt.

3.2. Die Inhalte dieser Website, einschließlich (aber nicht ausschließlich beschränkt auf) Text, Strukturelemente, Software, Videos, Fotografien, Grafiken, Abbildungen, Design, Namen, Firmennamen, eingetragene Warenzeichen, Dienstleistungsmarken sind durch das Urheberrecht und andere Rechtsnormen, sowohl in Deutschland als auch in anderen Staaten geschützt. Dies umfasst sowohl den Inhalt, der sich im Eigentum und / oder Besitz des Betreibers befindet oder von diesem verwaltet wird, als auch die Inhalte, die Dritte im Auftrag des Betreibers besitzen oder verwalten.

3.3. Jede (Teil-)Nutzung, insbesondere die Vervielfältigung / Kopie / Speicherung, Verbreitung / Übertragung, öffentliche Wiedergabe und / oder Zugänglichmachung von Inhalten und Strukturelementen, insbesondere von Audios, Videos, Texten, Textteilen, Bildmaterial, Grafiken, Animationen, und Designelementen, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Betreibers. Insbesondere das „verlinken“ von Inhalten (Content) auf eigene Seiten des Nutzers ist ohne Zustimmung des Betreibers streng untersagt und wird ggf. zivil- und strafrechtlich verfolgt.

4. Kommentarfunktionen (derzeit deaktiviert)

4.1. Innerhalb des FilmBizNews Online-Auftrittes werden Kommentarfunktionen in Echtzeit angeboten. Die von den Nutzern in diesen Bereichen ausgetauschten Inhalte und Informationen unterliegen daher im Normalfall keiner Kontrolle durch den Betreiber, jedoch behält sich der Betreiber oder die Redaktion vor Beiträge zu prüfen. Aus diesem Grund übernimmt der Betreiber keine Haftung für die in diese Bereiche eingestellten Inhalte und Informationen. Der Betreiber behält sich das Recht vor, wenn nötig, jederzeit Maßnahmen zu treffen, um jeglichem einschlägigen Gesetz, Regelung, Rechtsprozess oder Regierungsbelangen sowie diesen Allgemeinen Nutzungsbedingungen zu entsprechen und Beiträge zu bearbeiten, zurückzuhalten, oder teilweise bzw. vollständig nach eigenem freiem Ermessen zu löschen. Der Betreiber übernimmt keine Haftung oder Verantwortung für das Ausführen oder Nicht-Ausführen solcher Handlungen. Der Betreiber behält sich das Recht vor, dem Nutzer den Zugriff auf die Bereiche ohne Angabe des Grundes jederzeit zu verwehren oder zu beschränken.

4.2. Sie stimmen zu, dass Sie für Ihre eigenen Kommunikationen, und die daraus entstehenden Konsequenzen verantwortlich sind. Sie stimmen zu, dass Sie die Bereiche nur zum Senden und Empfangen von Nachrichten und Material verwenden welches Legal ist und in die jeweiligen Bereiche passt. Zum Beispiel, und dies ist keine abschließende Aufzählung, stimmen Sie zu, bei der Benutzung der Bereiche Folgendes nicht zu tun:

– andere zu verleumden, zu täuschen, gegen sie zu hetzen, sie zu belästigen, zu bedrohen oder in sonstiger Art und Weise gegen die Rechte eines Anderen (sowohl Rechte der Individualität als auch der Publizität) zu verstoßen.

– jede Art von unpassenden, diffamierenden, verletzenden, anstößigen oder nicht rechtmäßigen Informationen oder Material zu veröffentlichen, zu versenden, zu verteilen, verbreiten oder anzubieten, oder sich für solches zur Verfügung zu stellen.

– Materialien zu veröffentlichen, die gegen ein Patent, eingetragenes Warenzeichen, Copyright, Geschäftsgeheimnis oder anderes Recht eines Dritten verstoßen, es sei denn, Sie sind der Inhaber der Rechte oder haben die Erlaubnis des Inhabers, solches Material zu verwenden, zu verbreiten oder zu übertragen.

– Dateien, Software und Materialien, die beschädigt sind oder in einer sonstigen Art und Weise einen anderen Computer schädigen bzw. in seiner Funktionsfähigkeit beeinträchtigen können (insbesondere Viren oder Malware) auf der Webseite zu verbreiten.

– Produktwerbung zu betreiben oder Güter oder Dienstleistungen für jeglichen privaten und kommerziellen Zweck anzubieten, außer in Bereichen, die dafür vorgesehen sind.

– Umfragen und Wettbewerbe anzuregen oder weiterzugeben, außer in Bereichen, die dafür vorgesehen sind.

– Schneeballsysteme oder Kettenbriefe anzuregen oder weiterzugeben.

– jegliches Material zu kopieren und / oder auf anderen Medien zu speichern, welches ein anderer Benutzer in den Bereichen verbreitet hat, von dem Sie wissen oder wissen sollten, dass es nicht in dieser Form legal verbreitet werden darf.

– den freien Zugang für andere Nutzer einzuschränken oder zu unterbinden.

4.3. Mit der Einstellung von Inhalten garantieren Sie, dass Sie der Inhaber sämtlicher Rechte an diesen sind und übertragen dem Betreiber unentgeltlich das zeitlich und räumlich unbeschränkte, ausschließliche, auch kommerzielle Nutzungs- und Verwertungsrecht an diesen. Dieses Recht umfasst insbesondere die Vervielfältigung, die Verbreitung, das Vortrags- und Senderecht sowie das Recht, die Inhalte ohne Einwilligung zu bearbeiten und umzugestalten und ohne Zustimmung einfache Nutzungsrechte einzuräumen.

Soweit die Garantie reicht, stellen Sie den Betreiber von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen den Betreiber wegen der Verletzung eigener Rechte geltend machen.

5. Registrierung / Account (derzeit deaktiviert)

5.1. Sofern der Nutzer möchte, kann er FilmBizNews auch unter einem Pseudonym in Anspruch nehmen, indem er einen fiktiven Login-Namen wählt. In Bereichen, in denen Nutzer eigene Inhalte veröffentlichen können, wie z.B. Kommentare, Lesermeinungen etc., veröffentlichen wir nutzergenerierte Inhalte grundsätzlich nur mit voller Nennung des Vor-, und Nachnamens des schreibenden Nutzers, so dass hier eine aktive Beteiligung unter Pseudonym nicht möglich ist. Anonyme oder unter falschem Namen veröffentlichte Inhalte werden nicht zugelassen und gegebenenfalls nachträglich gelöscht.

5.2. Bei der Registrierung für das Portal vergibt der Nutzer sich selbst ein Passwort, bestehend aus mindesten 8 bis maximal 30 Zeichen, sowie einen Login-Namen.

5.3. Sie verpflichten sich:

– über ihre Person keine falschen oder missverständlichen Angaben zu machen und sich insbesondere nicht unter einer falschen Identität anzumelden. Mit der Anmeldung stimmen Sie der Speicherung Ihrer IP-Adresse zu.

– keine Legenden oder sonstigen Quellenangaben von Inhalten zu löschen, an denen sie dem Betreiber die Rechte übertragen haben.

– weder persönliche Daten anderer Nutzer noch andere Informationen, gleich auf welche Art und Weise, zu verwenden.

5.4. Wenn Sie Ihren Benutzer-Account löschen möchten wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Support von FilmBizNews (support@filmbiznews.de). Ihre personenbezogenen Daten werden dann aus unseren Datenbanken gelöscht, dies umfasst jedoch nicht die Daten, die wir laut Gesetz zur Verfolgung von möglichen Straftaten speichern müssen. Beiträge, welche Sie verfasst haben, bleiben mit unverlinktem Benutzernamen erhalten. So können Ihre persönlichen Informationen nicht mehr eingesehen werden.

6. Gewinnspiele

Gehen mehr richtige Lösungen ein als Preise zur Verfügung stehen, entscheidet das Los. Mitarbeiter von FilmBizNews und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen; der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Gewinnspielen die von FilmBizNews im Auftrag dritter (Initiator) anbietet gelten die AGB des Initiators. Sachpreise können nicht in bar ausbezahlt werden. Die Übernahme von Gewinnspielen in das Angebot von kommerziellen Gewinnspielagenturen ist nicht gestattet.

7. Weitere Nutzungsbedingungen

Für mögliche Bestellungen des Nutzers gelten die jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Kooperationspartner.

8. Änderungen der Nutzungsbedingungen

Für die Nutzung der FilmBizNews Angebote gilt immer die zum Zeitpunkt Ihres Besuchs online abrufbare Fassung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen. Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Ein ausdrücklicher Hinweis auf die Änderung der Allgemeinen Nutzungsbedingungen erfolgt nicht, es liegt in Ihrem Verantwortungsbereich, die jeweils aktuellen Allgemeinen Nutzungsbedingungen abzurufen und einzusehen.

9. Schlussbestimmungen

Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und dem Betreiber in Bezug auf das FilmBizNews Angebot unterliegen ausschließlich deutschem Recht. Als Gerichtsstand gilt Essen / Ruhr. Sollten einzelne Bestimmungen der Allgemeinen Nutzungsbedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Allgemeinen Nutzungsbedingungen unberührt.

Essen, 09.03.2018