Ava DuVernay und Warner Bros. Animation entwickeln animierte Familienfernsehserie

Ava DuVernay
Ava DuVernay – ©usbotschaftberlin, Public domain

Warner Bros. Animation (WBA) und Ava DuVernay entwickeln eine animierte Familienfernsehserie, die auf der Buchserie „Wings of Fire“ (Autor Tui T. Sutherland) der New York Times und USA Today basiert.

Das Studio sicherte für DuVernay die exklusiven Rechte an dem begehrten Stoff, für den mehrere Parteien boten. Bisher sind im Rahmen der „Wings of Fire“ Buchserie 15 Romane, drei Graphic Novels und vier Kurzgeschichten entstanden.

WBA produziert das Projekt mit DuVernay als ausführende Produzentin über ihre Produktionsfirma ARRAY Filmworks. Dan Milano („Glitch Techs“), Christa Starr, Tui T. Sutherland und WBAs Sam Register („Teen Tians Go!“) sind ebenfalls als ausführende Produzenten an Bord.

Mit mehr als neun Millionen gedruckten Exemplaren und in 16 Sprachen ist die Buchreihe „Wings of Fire“ ein episches Abenteuer in einer Welt, die von Drachen beherrscht wird. Auf zwei Kontinenten und mit 10 Stämmen behandelt die Serie Kriege, dauerhafte Freundschaften und heldenhafte Quests, die Generationen von Drachen umfassen.

Dies ist das erste animierte Projekt für DuVernay im Rahmen ihres exklusiven Gesamtvertrags mit der Warner Bros. Television Group. Für WBTVG produziert DuVernay derzeit die OWN/Warner Horizon Scripted-Fernsehserien „Queen Sugar“ und „Cherish the Day“ sowie den HBO Max/Warner Bros.-Fernsehpiloten „DMZ“, der auf Charakteren von DC basiert.

Quelle: FilmBizNews, Warner Bros.