Helen Hunt übernimmt Hauptrolle im Weltkriegsdrama „World On Fire“

Helen Hunt
Helen Hunt – Foto: Smokeonthewater [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons
BBC One und Mammoth Screen gaben bekannt, dass Oscar-Preisträgerin Helen Hunt die Besetzung neben der Oscar-nominierten und mit dem Olivier Award ausgezeichneten Schauspielerin Lesley Manville anführen wird.

Zu den weiteren Hauptdarstellern des Dramas „World on Fire“ vom mehrfach preisgekrönten Autor Peter Bowker gehören Jonah Hauer-King und Julia Brown.

Auch die polnische Oscar-Preisträgerin Zofia Wichłacz, Brian J. Smith sowie Parker Sawyers, Tomasz Kot, Bruno Alexander, Johannes Zeiler und Eugénie Derouand gehören zum Cast.

„World On Fire“ ist ein packendes Drama, dass nach dem ersten Jahr des Zweiten Weltkrieges ansetzt, und die ineinander verschlungenen Schicksale gewöhnlicher Menschen aus Großbritannien, Polen, Frankreich, Deutschland und den USA erzählt, die sich mit den Auswirkungen des Krieges auf ihr tägliches Leben auseinandersetzen.

Die Dreharbeiten beginnen noch in dieser Woche in Prag, weitere Drehorte sind Manchester, London, Paris und Berlin.

„World on Fire“ wird von Mammoth Screen, einem Unternehmen von ITV Studios produziert.

Peter Bowker: „World On Fire erzählt die verborgenen menschlichen Geschichten innerhalb der großen historischen Ereignisse, von denen wir glauben, dass wir sie kennen. Über Harry hat ein junger englischer Übersetzer in Warschau Verhandlungen mit den Nazis aufgenommen und versucht, seinen polnischen Liebhaber Kasia aus dem Land zu schmuggeln, zu Lois, dem Mädchen, das zu Hause auf ihn wartet, eine junge Fabrikarbeiterin, die alle Möglichkeiten nutzt, die der Krieg bieten kann, um eine andere Art von Leben zu führen. Über Nancy, eine amerikanische Kriegsberichterstatterin, die keinen Frieden finden kann, da ihr Leben in Gefahr ist, über die Familie Rossler in Berlin, die sich um ihren Sohn, der Soldat ist sorgt und die bereit ist, alles zu tun, um ihre behinderte Tochter vor der Aufmerksamkeit des Nazi Regimes zu schützen. Dies sind die Geschichten der gewöhnlichen Menschen, die unsere Welt geprägt haben. Geschichten von Loyalität und Brutalität, Mut und Angst, Hoffnungen, Geschichten von Liebe und Verlust, Hoffnungen und Träume, die in außergewöhnlichen Zeiten entstanden sind.

Damien Timmer, Geschäftsführer von Mammoth Screen: „Wir sind begeistert von dem unglaublichen Cast- und Produktionsteam, das zusammengekommen ist, um diese außergewöhnliche, zutiefst charakterstarke und intensive Geschichte zu erzählen. Ein Drama, das den Zweiten Weltkrieg mit Petes charakteristischer Respektlosigkeit und Menschlichkeit verbindet, das die Verbindungen zwischen Verbündeten und Feinden nachzeichnet und die gewaltigen Schlachten, von denen wir dachten, dass wir sie kannten. Von der Belagerung von Warschau bis nach Dünkirchen, dem Fall von Paris und der Schlacht von Großbritannien, hier ist eine epische Geschichte, die auf eine menschliche Weise erzählt wird, mit einer internationalen Besetzung.

Piers Wenger, Controller von BBC Drama: „Pete’s lustiges, humanes und ergreifendes Schreiben gibt uns eine Perspektive auf jene frühen Tage des Zweiten Weltkriegs, die wir noch nie zuvor gesehen haben. Die Bühne für das Drama ist riesig, aber die Erfahrung die Pete uns bietet, gewährt uns einen besonderen Einblick in einen der wichtigsten Momente in der Geschichte des 20. Jahrhunderts. Es ist eine Ehre, mit Pete, dem Regisseur Adam Smith und den Produzenten von Mammoth Screen zusammenzuarbeiten, die diese Geschichte zum Leben erwecken.

„World On Fire“ ist eine siebenteilige 60 Minuten Serie von Mammoth Screen für BBC One produziert. Sie wurde von Peter Bowker geschrieben, und von Mammoths Creative Director Rebecca Keane entwickelt. Ausführende Produzenten sind Peter Bowker, Damien Timmer und Helen Ziegler für Mammoth Screen und Lucy Richer für die BBC. Produzent ist Chris Clough und Adam Smith wird die Episoden 1, 2 und 3 inszenieren.

ITV Studios Global Entertainment wickelt den weltweiten Vertrieb von „World on Fire“ ab.