Megan Ring ist neue Produktionleiterin bei Viacom Media Networks

Viacom (Logo)
©Viacom

Die Viacom Inc. hat mit sofortiger Wirkung die Ernennung von Megan Ring zum Executive Vice President, Produktion, von Viacom Media Networks bekannt gegeben.

Sie berichtet an Sarah Levy, Chief Operating Officer von Viacom Media Networks.

In dieser neu geschaffenen Rolle wird Ring die heimische Produktion für scripted, unscripted, short-form und live events im gesamten Markenportfolio von Viacom beaufsichtigen – darunter Comedy Central, MTV, VH1, CMT, TV Land, Nickelodeon, Paramount Network und BET sowie die Studio Produktionsstätten von Comedy Central, MTV und Nickelodeon und für die Viacom Digital Studios. Sie wird eng mit kreativen Führungskräften, Produzenten und anderen Partnern in der gesamten Organisation zusammenarbeiten, um alle Aspekte der Produktionsanforderungen von Viacom zu managen, von der Entwicklung bis zur Postproduktion, einschließlich der Beachtung von Budgetierung, Terminplanung und Personal.

Megan ist eine erfahrene Produktionsleiterin, die bewiesen hat, dass Viacom Shows in höchster Qualität, pünktlich und im Rahmen des Budgets produziert werden„, sagte Levy. „Da unsere Marken ihren Drang nach neuen Vertriebsplattformen und -modellen verstärken, sorgt ein so kluger und cleverer Kopf wie Megan in der Produktionsleitung für den weiteren Erfolg unseres Unternehmens.

Zuletzt war Ring als SVP, Produktion für Comedy Central, Paramount Network, TV Land und CMT tätig. Bevor sie 2003 zu Comedy Central kam, war sie freiberufliche Produzentin / Line Producer mit Schwerpunkt auf Independent Dramen und Kinderunterhaltung, oft mit Produktion in Übersee.

Sie begann ihre Karriere bei Fast Forward Productions, einer Postproduktionsfirma, bevor sie eine Position bei der Independent Produktionsfirma Tapestry Films bekleidete. Sie war auch an Projekten bei iFilm.com und Fox TV Studios beteiligt. Ring hat einen Bachelor-Abschluss in Englisch von der Catholic University of America.