New Zealand Film Commission (NZFC) bestätigt COVID-19 Infektion bei CEO Annabelle Sheehan

New Zealand Film Commission (NZFC) - Logo
©New Zealand Film Commission (NZFC)

Derzeit sind die Symptome gering und sie erholt sich isoliert zu Hause in Wellington.

Während eines dreitägigen Zeitraums, in dem Annabelle Sheehan asymptomatisch, aber ansteckend im NZFC Büro in Wellington arbeitete, gingen die Beschäftigten bereits zu virtuellen Besprechungen über. Daher gab es wenig Kontakt mit dem Personal und keinen physischen Kontakt mit Menschen in der Filmindustrie oder mit Regierungsbeamten, Ministern oder parlamentarischem Personal. Andere berufliche und persönliche Kontakte wurden informiert.

Allen NZFC-Mitarbeitern, die zu Hause arbeiten wurde dies mitgeteilt. Diejenigen, die während des dreitägigen Zeitraums in engem Kontakt mit Annabelle Sheehan standen, sind ebenfalls informiert oder haben ihre beruflichen und persönlichen Kontakte informiert.

Der COO der NZFC, Mladen Ivancic, wird als amtierender CEO fungieren, während sich Annabelle Sheehan erholt.

Quelle: New Zealand Film Commission (NZFC), FilmBizNews