PANTAFLIX AG erweitert Vorstand mit dem ehemaligen Sat.1 und ProSieben Geschäftsführer Nicolas Paalzow

Nicolas Paalzow
Nicolas Paalzow – ©Creative Cosmos 15/Edith Held

Die PANTAFLIX AG erweitert aufgrund der dynamischen Unternehmensentwicklung ihr Vorstandsteam.

Nicolas Paalzow verstärkt ab dem 01. November 2017 in der Funktion des Chief Production Officer (CPO) den Vorstand um CEO Dan Maag und COO Stefan Langefeld. Der Aufsichtsrat der PANTAFLIX AG hat den entsprechenden Beschluss am 23. Oktober 2017 einstimmig gefasst.

Nicolas Paalzow verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen von Medienunternehmen, unter anderem als Geschäftsführer von Sat.1, ProSieben und Kabel 1. Paalzow fungiert ebenso weiter als Geschäftsführer der PANTAFLIX-Beteiligung Creative Cosmos 15 GmbH.

CEO Dan Maag fokussiert sich weiterhin auf die Verantwortungsbereiche Strategie sowie internationale Partnerschaften und COO Stefan Langefeld auf das Digital und New Business Development und die Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX. Maag und Paalzow werden sich gemeinsam um das stark wachsende Produktionsgeschäft der Gesellschaft kümmern. Neben dem klassischen Bereich Kino-Produktion hat sich die PANTAFLIX AG in den letzten Jahren auch als führendes Unternehmen im Bereich Produktion von VoD-Inhalten etabliert und trägt diesem Wachstum nun mit der Erweiterung des Vorstandes Rechnung. „Das weitreichende internationale Netzwerk von Nicolas Paalzow und sein intensiver professioneller Erfahrungsschatz sind eine große Bereicherung für unser Unternehmen. Wir können nun noch sicherer und konsequenter unsere aggressive Wachstumsstrategie mit einem starken Team verfolgen“, sagt PANTAFLIX-CEO Dan Maag.

Nicolas Paalzow: „Hinter PANTAFLIX steckt ein herausragendes Team, das bereits Großartiges geleistet hat. Ich bin stolz ab sofort Teil davon zu sein und werde meine gesamte Expertise einbringen, um zum weiteren Wachstum der Gesellschaft beizutragen.