Drehstart für „Wonder Woman 1984“

Wonder Woman 1984 (Drehstartfoto 06.2018) - Chris Pine
Chris Pine in Wonder Woman 1984 – ©Warner Bros. Entertainment Inc.

In Wonder Woman’s nächstem großen Leinwand-Abenteuer trifft sie auf einen völlig neuen Gegner: The Cheetah.

Derzeit laufen die Dreharbeiten zu Warner Bros. Nachfolger von „Wonder Woman“, der 822 Millionen US-Dollar an der weltweiten Kinokasse einnahm. „Wonder Woman 1984“ wird wieder von Regisseur Patty Jenkins realisiert und natürlich übernimmt Gal Gadot wieder die Titelrolle.

Den Part des Super-Bösewichts The Cheetah übernimmt Kristen Wiig, ebenfalls an Bord sind Pedro Pascal und Chris Pine als Steve Trevor.

Produziert wird „Wonder Woman 1984“ von Charles Roven, Deborah Snyder, Zack Snyder, Patty Jenkins, Stephen Jones und Gal Gadot. Rebecca Roven Oakley, Richard Suckle, Wesley Coller, Geoff Johns und Walter Hamada sind die ausführenden Produzenten.

Wonder Woman 1984 (Drehstartfoto 06.2018)
©Warner Bros. Entertainment Inc.

Hinter den Kulissen finden sich weitere Mitglieder von Jenkins ‚“Wonder Woman“ -Team, darunter der Kameramann Matthew Jensen, die Oscar-nominierte Produktionsdesignerin Aline Bonetto („Amélie“) und die Kostümdesignerin und Oscar-Preisträgerin Lindy Hemming („Topsy-Turvy“). Der Oscar-nominierte Cutter Richard Pearson („United 93“) wird den Film schneiden.

Die Dreharbeiten finden in Washington, D.C., Alexandria, Virginia, sowie in Großbritannien, Spanien und auf den Kanarischen Inseln statt.

„Wonder Woman 1984“ soll am 1. November 2019 in die Kinos kommen und basiert auf der von William Moulton Marston geschaffenen Figur, in den Comicbüchern von DC Entertainment. Den weltweiten Vertrieb übernimmt Warner Bros. Picture.