ITV gibt sechsteilige Adaption von „Belgravia“ in Auftrag

ITV (Logo)
©ITV

ITV Head of Drama Polly Hill hat den Auftrag für die sechsteilige Serie „Belgravia“ bestätigt.

Produzieren wird Carnival Films (Downton Abbey), in Koproduktion mit dem Premium-Kabelnetzwerk EPIX.

„Belgravia“ ist eine Geschichte über Geheimnisse und Schande in der gehobenen Londoner Gesellschaft im 19. Jahrhundert. Als die Trenchards an dem schicksalhaften Abend der Schlacht von Waterloo zu dem mittlerweile legendären Ball der Herzogin von Richmond eingeladen werden, setzt sich eine Reihe von Ereignissen in Gang, die jahrzehntelang Konsequenzen haben werden.

Drehstart ist im Frühjahr 2019.

„Belgravia“ führt das Kreativteam hinter „Downton Abbey“ wieder zusammen. Julian Fellowes adaptierte seinen Bestseller-Roman, Gareth Neame, Nigel Marchant, Liz Trubridge und Fellowes sind Ausführende Produzenten. John Alexander (Sense & Sensibility) wird die Serie zusammen mit Colin Wratten (Killing Eve) produzieren. Das Casting läuft derzeit.

Polly Hill:

„Wir freuen uns sehr, dass wir uns mit Julian Fellowes, Gareth Neame und Carnival Films wieder zusammenfinden, um Belgravia für ITV zu produzieren. Es ist eine Geschichte von Skandalen und Intrigen, die im London der 1840er Jahre mit wundervollen Charakteren über zwei Generationen.“

Gareth Neame:

„Es ist fantastisch, wieder mit Julian, einem Meister des Geschichtenerzählens, zusammenzuarbeiten. Mit Belgravia hat er eine wunderbare Kulisse der Gesellschaft des 19. Jahrhunderts gemalt, vor der sich Intrigen und dynastische Machtkämpfe abspielen. Wir freuen uns erneut mit ITV zusammenzuarbeiten, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit EPIX, um das US-Publikum mit dieser fantastischen Serie bekanntzumachen.“

„Belgravia“ ist eine Carnival Films-Koproduktion mit EPIX für ITV und wird von NBCUniversal International Distribution vertrieben. Orion Publishing veröffentlicht den gleichnamigen Roman.