Locksmith Animation schließt Vertrag mit Warner Bros. Pictures

Warner Bros. Pictures (Logo)
©Warner Bros.

Warner Bros. Pictures hat mit dem britischen CG-Studio Locksmith Animation einen Vertrag abgeschlossen, um gemeinsam Filmprojekte zu entwickeln und zu vermarkten.

Dies gaben Toby Emmerich, Vorsitzender der Warner Bros. Pictures Group, Courtenay Valenti, Präsident für Produktion und Entwicklung bei Warner Bros. Pictures, und Sarah Smith und Julie Lockhart, Co-CEOs von Locksmith bekannt.

Der Vertrag umfasst die Entwicklung und Produktion von animierten Spielfilmen für die weltweite Vermarktung durch Warner Bros. Pictures. Locksmith wird eng mit Allison Abbate, Executive Vice President der Warner Animation Group, zusammenarbeiten, um die aktuellen Animationsaktivitäten des Studios zu ergänzen.

In den letzten Jahren hat sich die Animation zu einem enorm wichtigen Bestandteil unseres Portfolios entwickelt, und dieser Deal mit Locksmith passt perfekt zu unseren Zukunftsplänen“, so Emmerich und Valenti. „Wir lieben Sarahs und Julies Sensibilität und Arbeit und freuen uns darauf, mit ihnen Titel zu kreieren, die das Publikum verzaubern und zu Klassikern für zukünftige Generationen von Animationsliebhabern werden.

Wir freuen uns sehr, mit dieser Partnerschaft Teil der Warner Bros.-Familie zu werden„, so Smith und Lockhart in einer gemeinsamen Erklärung. „Das Studio verfügt nicht nur über ein angesehenes Erbe in der Animation, sondern auch über eine herausragende Erfahrung darin, zeitgenössische Familienklassiker einem globalen Publikum zugänglich zu machen. Wir freuen uns darauf, mit seinem visionären Führungsteam zusammenzuarbeiten, um unsere einzigartige Arbeit und Marke einem weltweiten Publikum zugänglich zu machen.

Das erste Feature von Locksmith, „Ron’s Gone Wrong“, wird derzeit in London produziert und von den Walt Disney Studios veröffentlicht. Locksmith Animation wurde 2014 von der mit einem BAFTA® Award ausgezeichneten Regisseurin, Autorin und Produzentin Sarah Smith („Arthur Christmas“), der Produzentin Julie Lockhart (Oscar®-nominiert für „Shaun the Sheep Movie“, „Pirates! Band of Misfits“) und Elisabeth Murdoch gegründet.

Zu den kommenden animierten Titeln der Warner Animation Group/Warner Bros. Pictures gehören „SCOOB“ im Mai 2020, „Tom & Jerry“ im April 2021 und „Space Jam 2“ im Juli 2021.