National Geographic gibt Ensemble Cast für THE HOT ZONE bekannt

National Geographic (Logo)
©National Geographic

National Geographic, Fox 21 Television Studios und Scott Free Productions haben die weitere Besetzung für THE HOT ZONE angekündigt.

Noah Emmerich („The Americans“), Liam Cunningham („Game of Thrones“), Topher Grace („BlacKkKlansman“), Paul James („The Path“), Nick Searcy („The Shape of Water“), Robert Wisdom („The Wire“) und Robert Sean Leonard („House“) werden in der sechs Episoden umfassenden Miniserie zu sehen sein, die von der wahren Geschichte der Ursprünge des Ebola-Virus und seiner ersten Ankunft auf US-amerikanischem Boden im Jahr 1989 inspiriert ist. Bereits bestätigt war Julianna Margulies (“The Good Wife,” “ER”); James D’Arcy ist als Gaststar zu sehen. Die Produktion läuft derzeit in Toronto und wird Anfang Dezember auch in Südafrika gedreht. THE HOT ZONE wird 2019 auf National Geographic weltweit Premiere feiern.

Die Rollen

Noah Emmerich spielt Lt. Col. Jerry Jaax, den Ehemann von Nancy Jaax (Margulies), der nicht zögert, sein Leben zu riskieren, um das Ebola-Virus einzudämmen. Liam Cunningham wird Wade Carter spielen, Dr. Nancy Jaax’s lebenswichtigen Verbündeten im Rennen um die Ausbreitung des Virus. Topher Grace ist Dr. Peter Jahrling, Virologe für das United States Army Medical Research Institute of Infectious Diseases, der mit Dr. Jaax den besten Weg zur Eindämmung des Virus finden muß. James D’Arcy ist Trevor Rhodes, Vertreter des Center for Disease Control, und der ehemalige Assistent und derzeitige Erzfeind von Wade Carter. Paul James wird Ben Gellis, einen Labortechniker im Pathologie-Labor in Reston, Virginia, spielen und Dr. Jaax und Dr. Jahrling assistieren. Nick Searcy ist Frank Mays, Manager in der Reston Monkey Facility, wo der Virus entstand.

Robert Wisdom tritt als Col. Vernon Tucker von USAMRIID auf, der Behörde von Dr. Jaax. Und Robert Sean Leonard wird den Firmenchef Walter Humboldt verkörpern, und die Liaison zwischen Hazleton, einem wissenschaftlichen Forschungsunternehmen, und seinem Primatenlabor in Reston darstellen.

Michael Uppendahl („Castle Rock“, „Fargo“) und Nick Murphy („Save Me“, „The Secret“) werden als Regisseure fungieren. Kelly Souls („Genius“, „Salem“) und Brian Peterson („Genius“, „Salem“) sind Showrunner und Executive Producer.

Über THE HOT ZONE

THE HOT ZONE erzählt die Geschichte von den Ursprüngen von Ebola, einem hochansteckenden und tödlichen Virus aus dem zentralafrikanischen Regenwald, und dessen Ankunft auf amerikanischem Boden im Jahr 1989. Als dieser Killer plötzlich in einem wissenschaftlichen Forschungslabor in den Vororten von Washington DC auftritt, ist keine Heilung bekannt. Ein Wissenschaftler der US-Army, der mit einem geheimen militärischen Spezialteam arbeitet, setzt sein und das Leben des Teams aufs Spiel, um den Ausbruch abzuwehren, bevor der Virus sich auf die menschliche Bevölkerung ausbreitet.

Executive Producer von THE HOT ZONE sind Lynda Obst von Lynda Obst Productions und Ridley Scott und David Zucker von Scott Free Production. Michael Uppendahl ist ebenfalls ausführender Produzent. Carolyn G. Bernstein ist Executive Vice President und Head of global scripted Development und Production für National Geographic. Die Serie wird von Fox 21 Television Studios, Lynda Obst Productions, Scott Free Productions, Kelly Souders, Brian Peterson und Jeff Vintar produziert.