Produktionsrekord für Hamburg und Schleswig-Holstein

Am Set von Rocca verändert die Welt, von links nach rechts: Fahri Yardim (Hauptrolle Gerald), Heike Wiehle-Timm (Relevant Film), Maria Köpf (Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein), Willi Geike (President & Managing Director Warner Bros. Entertainment GmbH), Tobias Rosen (Produzent Relevant Film), Katja Benrath (Regisseurin), Luna Maxeiner (Hauptrolle Rocca), Hilly Martinek (Drehbuch), Steffi Ackermann (Director Development Local Productions Warner Bros. Entertainment GmbH).
Am Set von Rocca verändert die Welt – v.l.n.r.: Fahri Yardim (Hauptrolle Gerald), Heike Wiehle-Timm (Relevant Film), Maria Köpf (Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein), Willi Geike (President & Managing Director Warner Bros. Entertainment GmbH), Tobias Rosen (Produzent Relevant Film), Katja Benrath (Regisseurin), Luna Maxeiner (Hauptrolle Rocca), Hilly Martinek (Drehbuch), Steffi Ackermann (Director Development Local Productions Warner Bros. Entertainment GmbH). – ©Warner Bros., Marion von der Mehden

In diesem Sommer werden über ein Dutzend Kinofilme mit Fördermitteln der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein in Hamburg und Schleswig-Holstein gedreht – ein neuer Rekord.

Maria Köpf, Geschäftsführerin der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein: „Drehboom in Norddeutschland! Von Juni bis August kommen 13 Filmteams für Dreharbeiten nach Hamburg und Schleswig-Holstein. Mit genau 160 Drehtagen ist dies ein deutlicher Aufschwung gegenüber den vergangenen Sommern. Während Til Schweiger den Nordteil seiner Hollywood-Produktion ‚Head full of Honey‘ bereits abgedreht hat, fangen Fatih Akin und Katja Benrath gerade erst an. Worauf wir besonders stolz sind: Akins ‚Goldener Handschuh‘ und Benraths ‚Rocca‘ werden komplette Hamburg-Originale. Beide Filme werden vollständig in der Hansestadt gedreht. Wir wünschen allen 13 Filmteams gutes Gelingen!

In den Sommermonaten (Juni-August) 2018 drehen insgesamt 13 Filmteams an 160 Drehtagen in Hamburg und Schleswig-Holstein. 2017 wurden im gleichen Zeitraum fünf geförderte Produktionen mit 62 Drehtagen in der Region produziert. 2016 waren es acht Filme mit 105 Drehtagen.

Die Projekte

Head full of Honey“ von Til Schweiger (Produktion: Barefoot Films, Drehbuch: Jojo Moyes)
Cast: u.a Nick Nolte, Matt Dillon und Emily Mortimer
14 Drehtage in Schleswig-Holstein bei Bad Oldesloe

Gut gegen Nordwind“ von Vanessa Jopp (Produktion: Komplizen Film, Drehbuch: Jane Ainscough)
Cast: u.a. Nora Tschirner und Alexander Fehling
2 Drehtage auf Sylt

Der Goldene Handschuh“ von Fatih Akin (Produktion: bombero international)
Cast: u.a. Jonas Dassler
33 Tage in Hamburg und Schleswig-Holstein

Rocca verändert die Welt“ von Katja Benrath (Produktion: Relevant Film, Drehbuch: Hilly Martinek)
37 Drehtage in Hamburg

Geschwister“ von Edward Berger (Produktion: Port au Prince Pictures, Drehbuch: Nele Mueller-Stöfen, Edward Berger)
Cast: u.a. Lars Eidinger und Nele Mueller-Stöfen
8 Drehtage in Hamburg

Get Lucky“ von Ziska Riemann (Produktion: Deutschfilm)
16 Drehtage in Hamburg und Schleswig-Holstein

Weitere Dreharbeiten

  • Cunningham 3D“ von Alla Kovgan (Produktion: achtung panda!)
  • Die Chaosschwestern“ von Franziska Buch (Produktion: Karibufilm, Drehbuch: Carolin Hecht)
  • Tagundnachtgleiche“ von Lena Knauss (Produktion: Tamtam Film)
  • Willi und die Wunderkröte“ von Dominik Wessely (Produktion: Filmtank)
  • The Orphanage“ von Shahrbanoo Sadat (Produktion: Adomeit Film)
  • #Bonnie&Bonnie“ von Ali Hakim (Produktion: Riva Filmproduktion, Drehbuch: Maike Rasch)
  • Die Frau des Piloten“ von Anne Zohra Berrached (Produktion: Razor Film)