HarperCollins erwirbt die weltweiten Rechte für COLD STORAGE von Autor David Koepp, die Filmrechte gehen an Paramount Pictures

HarperCollins Publishers (Logo)
©HarperCollins Publishers

Wie HarperCollins Publishers bekanntgab, wurden die weltweiten Rechte für COLD STORAGE erworben, dem Debütroman von David Koepp.

Koepp ist Autor der Drehbücher für „Jurassic Park“, „Mission: Impossible“, „Spider-Man“ und „Panic Room“.

Der Zwei-Buch-Deal wurde von Zachary Wagman, Executive Editor bei Ecco, einem Ableger von HarperCollins, mit der Creative Arts Agency (CAA) im Auftrag von Koepp ausgehandelt. COLD STORAGE wird von Ecco in den USA und von HQ in Großbritannien und Australien veröffentlicht. Er wird auch direkt von HarperCollins in Brasilien, Frankreich, Deutschland, Holland, Italien, Japan, Portugal, Schweden und in spanischer Sprache in Spanien und Amerika veröffentlicht.

Über COLD STORAGE

COLD STORAGE handelt von Roberto Diaz, einem Experten für nationale Sicherheit, der dabei hilft, einen tödlichen, ansteckenden Organismus in einer sicheren Regierungseinrichtung zu halten. Zweiunddreißig Jahre später muss er zwei unwissenden Sicherheitsleuten der Lagereinrichtung helfen, den Organismus wieder unter Quarantäne zu stellen – bevor seine grausamen Auswirkungen unumkehrbar werden.

Ich freue mich, David zu der wachsenden Liste von Autoren hinzuzufügen, die HarperCollins weltweit veröffentlicht„, sagte Brian Murray, President und CEO von HarperCollins Publishers. „Unsere Teams haben nachweisbare Erfolge bei der Veröffentlichung von Blockbuster-Werken, insbesondere in Verbindung mit einem Filmprojekt. Cold Storage wird sicherlich ein weiterer Erfolg sein.

Ich bin so begeistert, mit David Koepp zusammenzuarbeiten. Ich bin seit Jahren ein Fan seiner Filmarbeiten, von Jurassic Park bis Panic Room (ganz zu schweigen von The Paper und Death Becomes Her). Die gleiche Leistung zu sehen, die für seinen ersten Roman gelten, ist nichts weniger als außergewöhnlich. Es ist so ein lebendiges und süchtig machendes Leseerlebnis voller Action und Pathos sowie subtilen und effektiven Humor„, sagte Zachary Wagman.

Was ich liebe, ist die schiere treibende Kraft des Geschichtenerzählens und die Leichtigkeit, mit der er seine Charaktere etabliert„, sagte Daniel Halpern, Herausgeber von Ecco.

Die Filmrechte an COLD STORAGE wurden von Paramount Pictures erworben, Koepp und Gavin Polone werden produzieren, und Koepp schreibt auch das Drehbuch.

David Koepp ist ein gefeierter amerikanischer Drehbuchautor und Regisseur, der vor allem für seine Arbeit zu „Jurassic Park“, „Spider-Man“, „Krieg der Welten“, „Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels“ und „Mission: Impossible“ bekannt ist. Seine Filmarbeit hat weltweit über 6 Milliarden US-Dollar eingespielt.